WEIL ICH DIE LIEBE ÜBER ALLES LIEBE

Von Elisabeth Kistler

Moana-Verlag

ISBN 3-9521477-0-2

 

Ein Buch, das die Gefühle zum Sprechen bringt. „Ich fühle, ich werde von der Liebe getragen, die mein Leben bestimmt. Ich brauche sie wie fliessendes Wasser: und so wie das Wasser, kann ich die Liebe nicht fassen...“

 

Elisabeth, die verheiratete Frau, kann dem Glück nicht mehr Recht geben. Sie erschrickt zu Tode, weil sie ihre wahren Gefühle mitsamt ihrer Identität verloren hat. Ihr Glück fällt zu Boden. In den Scherben liegt die Wahrheit – der ersten grossen, geheimnisvollen Liebe will sie wieder begegnen.

Man kann doch nicht zwei Männer gleichzeitig lieben!

Die Gefühle erwachen: liebt mich mein Mann?

 

Das bewusste Hinterfragen öffnet den verhängnisvollen Weg dieser sinnlichen Frau, den sie der Wahrheit wegen gehen will. Sie hört das tief eingebrannte Gebot der Kirche „bis dass der Tod euch scheidet“ und zugleich das Weinen ihrer drei kleinen Kinder.

Elisabeth richtet sich selbst, die Wahrheit treibt ihren Verstand an die äussersten Grenzen, und ihr Leben fällt in die Finsternis. Der merkwürdigen Krankheit, die sie jahrzehntelang verdrängte, kann sie nicht mehr ausweichen. Am liebsten würde sie sterben. Nun erfährt Elisabeth, was wirkliche Grösse ist und erhält die Kraft, für die Liebe in jeden Kampf zu gehen.

Ein spannendes, geistvolles, lebenserweckendes Buch einer aussergewöhnlichen Frau, die Leserinnen und Leser in die Geheimnisse des Lebens führt und ihnen den Funken des Glücks schenkt.